Väter des Erfolgs - die Hengstlinien der Schweren Warmblüter

Eros war einer der letzten Original-Oldenburger die importiert wurden. Der 1962 geborene Glanzrappe verfügte über ein Auftreten und eine Aura, die ihn zu etwas Besonderem machten. Die zahlreichen Stuten, die diesem Elegant-Sohn zugeführt wurden, beweisen die Anziehungskraft, die dieser Vererber auf die Züchter ausübte. Durch seine überdurchschnittliche Durchsetzungskraft sowohl auf der Stuten- als auch auf der Hengstseite konnte er sich nachhaltig in der Population verankern und ist der Hengst, der am häufigsten in den Pedigrees Schwerer Warmblüter zu finden ist.

eros0008

Eros Mo 1222
v. Elegant - Cäsar
Züchter: R. Hinrichs, Herzhausen

Wesentlich dazu beigetragen haben seine Söhne wie Elton und Erbe, die jeder für sich ebenfalls sehr viele Nachkommen brachten. Weiterhin ist Eros über seine Tochter Erika H 2953, die Mutter der Vererber Centimo, Lord I, Lord II und Varus, in zahlreichen Abstammungen vertreten.

erika v. thsdorf0007

Erika H 2953
v. Eros - Feldweg
Züchter: LPG Aue

Vielfach wird in diesem Zusammenhang von Inzucht gesprochen und Pedigrees, in denen Eros gar nicht oder nur einmal in hinteren Generationen vorkommt, besonders hervorgehoben. Der Inzuchtgedanke muss in solch einer kleinen Population wie der der "Moritzburger" immer wieder beachtet werden, er darf allerdings nicht dazu führen, dass der züchterische Fortschritt nur des fremden "Blutes" wegen gehemmt wird. Derzeit liegt der Inzuchtkoeffizient bei rund 5%, beachtenswert wird er erst ab 10% bis 15%. Vielmehr sollte der dosierte, aber immer wiederkehrende Blutanschluss auf einen solchen "Jahrhunderthengst" wie Eros starke Beachtung finden und ist positiv zu bewerten. Seine durchsetzungsfähigen Gene festigen sich so nachhaltig in der gesamten Population und sorgen für homogene Eigenschaften. Dies führt langfristig zu qualitativ guten und sicher vorhersehbaren Ergebnissen.

werzner elixier 10028

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Elixier
v. Elbling - Capitän
Landbeschäler
Züchter: F.Hartmann, Rammenau

Zu den stark benutzten Hengsten gehören zur Zeit auch die mütterlichen Halbbrüder Ellington und Elbling, weitere junge Vererber der Eros-Dynastie wie Epilog oder Elbcapitän verankern sich mit ihren überdurchschnittlichen Nachkommen in der Zucht.

Im Leistungssport ist der Doppelbundeschampion Elixier momentan das Aushängeschild, nicht nur dieser Linie, sondern der gesamten Zucht der Schweren Warmblüter. Im Gespann von Mario Junghannssorgen Erbin v. Erbe und Elvira v. Elton immer wieder für erfolgreiche Einsätze im Bundeskader der Zweispännerfahrer. Im Jahr 2004 wurde diese Kombination vor heimischer Kulisse in Grumbach Deutscher Meister der Zweispännerfahrer.

erbin elviram junghanns0006

Erbin v. Erbe - Vagand und Elvira v.Elton - Eros

Fahrer: Mario Junghanns

Züchter: Gestüt "Am Wilisch", Kreischa

Beste Beispiele für die sich
potenzierende Wirkung der gewährten Gene des Eros sind jüngere Vertreter dieser Linie, die auch auf Mutterseite dieses Blut führen. Allen voran der faszinierende Elixier, aber auch Excellent und Estan.

Nach oben