Väter des Erfolgs - Hengstlinien der Schweren Warmblüter

Millionär ist der einzige Vertreter der kleinsten bodenständigen Hengstlinie der Schweren Warmblüter.

millionr0020

Millionär
v. Miller - Carel

Züchter: a.-M. Johne, Schwosdorf

 

Der Vollblüter Mio xx, in den 60iger Jahren in der Phase der Umzüchtung zum Reitpferd eingesetzt, brachte mit Mikado einen Hengst, der unter Armin Löwe phänomenales Springvermögen zeigte und in seiner besten Zeit zu den erfolgreichsten Springpferden in der DDR gehörte.

mikado mo 12990019

Mikado Mo 1299
v. Mio xx-Edelfalk
Züchter:
K.-H. Heinig, Klaffenbach

Als Muttervater von Valerius gelangte er, ohne selbst einen gekörten Sohn hinterlassen zu haben, zu Einfluss über die Stutenseite. Sein väterlicher Halbbruder Milano brachte mit Miller nur einen Sohn, der wiederum den zuchtaktiven Millionär zeugte. Die Vertreter der M-Linie können den hohen Einfluss des Englischen Vollblutes nicht verleugnen und sind häufig etwas edler konstruiert. Sie haben ihre besonderen Vorzüge in leichtfüßigen, effektvollen Bewegungen. Eine schmale, aber dennoch wertvolle Hengstlinie, die eine Bereicherung des Blutbildes darstellt.